Leistung

CSR
&
Nachhaltigkeitsmanagement

Strategie Risiko System Methoden

STRATEGIE

Corporate Social Responsibility (CSR) –

Strategie und Berichterstattung

Was

Begleitung, Entwicklung und Umsetzung von CSR-Projekten durch die Integration von CSR Standards in Unternehmensstrategien und -prozesse.

Vermittlung eines umfassenden Verständnisses von CSR Standards und Richtlinien wie ISO26000, GRI Standards, Sustainable Development Goals (SDGs), UN Global Compact, etc.

Beratung zur Richtlinie 2014/95/EU im Hinblick auf die Offenlegung und Berichterstattung von nichtfinanziellen Informationen.

 

Wie

Kontextanalysen: Relevante interne und externe Themen anhand von Web– und Medienresearch identifizieren inklusive dem Einbezug von Megatrends sowie Interviews mit internen und externen Experten.

Gap-Analysen in Hinblick auf aktuelle Standards und Normen

Peer Reviews/Benchmarkanalysen

Workshops zu Themen wie Stakeholderengagement, Wesentlichkeitsanalyse und Risiko- und Auswirkungsanalyse.

Onlineumfragen und Interviews

 

Vorteile

Wir nehmen viel Erfahrung im Bereich Organisationsentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen mit.

Die erfolgreiche Integration von CSR Standards fördert ressourceneffiziente Produktion, die Vermeidung von negativen Umweltauswirkungen und die Sicherstellung von Gesundheit und Zufriedenheit der MitarbeiterInnen.

Positive Hebelwirkungen von Anti-Korruptionsmaßnahmen und Achtung der Menschenrechte.

Optimierungspotenzialen im Bereich nichtfinanzieller Informationen werden mittels Analysen von relevanten Kennzahlen  offenbart.

Optimierung der Prozessqualität

RISIKO

Umgang mit

nicht-finanziellen Risiken (ESG)

Was

Identifikation, Analyse, Bewertung & Bewältigung von Environmental, Social und Governance (ESG) Risiken

Entwicklung von Maßnahmen, um negative Auswirkungen zu minimieren und positive Auswirkungen zu fördern

Implementierung von ESG-Risiken in das klassische Risikomanagementsystem

Beachtung der Taxonomie-Verordnung im strategischen und operativen Risikomanagement

 

Wie

Konsultation und Einbindung von internen und externen Stakeholdern durch z.B. Online-Fragebogen, Workshops, Stakeholder Dialog etc.

Anwendung von klassischen Risikomanagementmethoden wie z.B. PESTEL Analyse, SWOT Analyse, Drei-Faktoren-Methode etc.

Benchmarking: Identifikation und Analyse von wesentlichen Themen, Risiken, Chancen und Auswirkungen, die von anderen Unternehmen, die in derselbe Branche tätig sind oder die gleichen Lieferkette nutzen, berichtet werden.

 

Vorteile

Frühwarnungssystem

Förderung von proaktiver Unternehmenskultur

Optimierung der Ressourcennutzung

Maximierung von Schadensbegrenzung

 

SYSTEM

Interne Audits &

Implementierung von Managementsysteme

Was

Aufbau & Optimierung von Managementsystemen (ISO192500, SR10, ISO9001, ISO14001, ISO45001)

Kontext- und Umfeldanalyse der Organisation, Systematische Bearbeitung von Risiken und Chancen, Erfassung von Kompetenzen und Wissensmanagement

Entwicklung von integrierten Managementsystemen

Interne Audits

Wie

Coaching zum Thema Transformationsmanagement: Bewusstseinsbildung, Umsetzung von Maßnahmen & Entwicklung von Kommunikationsstrategien

Trainings zum Thema Managementsysteme – Inhouse Kompetenzerweiterung

Erstellung von Auditprogramm, Auditplan und Auditbericht

Audits können sowohl vor Ort als auch online (wenn möglich) durchgeführt werden

Vorteile

Nachhaltige Weiterentwicklung von Systemen

Kontinuierliche Optimierung von Prozessen

Ermöglichung einer externen und holistischen Betrachtungsweise

METHODEN

Moderation,
Workshops,
Training

Was

Vermittlung eines umfassenden Verständnisses von CSR Standards und Richtlinien: ISO26000, ONR192500, GRI Standards, SR10, Sustainable Development Goals (SDGs)

Workshops und Vorträge zu spezifischen Themen wie z.B. Menschenrechte, Business Ethics, Wertebildung, Anti-Korruption etc.

Trainings an Veranstaltungsorten oder In-House

Moderation von Events

Wie

Erstellung & Durchführung von Trainings, die an die Bedürfnisse des Kunden angepasst sind

Planung & Durchführung von Workshops

Moderation in Deutsch, Englisch oder Schwedisch

Vorteile

Trainings, Moderationen und Workshops sind mehrsprachig möglich

Praxisorientierte Erfahrung

Vertrauensvolle Dienstleistung, die Qualität und guten Umgang garantiert