Unternehmen

Wir sind Ihr Ansprechpartner im Bereich Risikomanagement,
Prozessoptimierung, Kennzahlen- und Berichterstattung in
ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht.

Werte

Kreativität und Flexibilität: Stimuliere kreatives Denken und Handeln welches die Chancen maximiert, gemeinsame Ziele zu erreichen. Toleranz: Behalte ein offenes Ohr und einen offenen Geist für alle. Dazu gehören Personen, deren Meinungen, Überzeugungen, Praktiken oder ethnische Herkunft sich von deinen eigenen unterscheiden. Klarheit und Konsens: Stelle immer wieder die Frage „Warum?“, um den Kern einer Sache besser zu verstehen.

Vision

„Ways to Better Business“: Unternehmen zum Erfolg führen, indem sie finanzielle, soziale und ökologische Ressourcen effizient und nachhaltig verwalten.

Mission

Durch den Fokus auf individuelle Bedürfnisse und den Einsatz von anerkannten Standards und Methoden werden erfolgreiche Ergebnisse kultiviert.

TEAM

Über uns

Anneli Fischer

Implementierung oder Optimierung von organisationsübergreifenden Managementsystemen und -prozessen sind die Eckpfeiler von Anneli Fischer’s Berufserfahrung. Dabei legt sie den Fokus auf die Identifikation und nachhaltige Verankerung von Verbesserungen im Bereich Wirtschaftlichkeit, Mitarbeiterbelange, Umwelt und Compliance.

Sie besitzt einen Magister in Handelswissenschaften WU Wien, einen Master of Science in CSR & ethisches Management und ist, unter anderem, zertifizierte Umweltmanagerin und Auditorin.

 

Netzwerkpartnerin, Quality Austria

 

Wissenschaftliche Arbeiten in Kooperation mit diversen Organisationen 

2015   How to optimize the integration of ESG elements into the investment management process. – A critical analysis of the investment process at VBV Vorsorgekasse.

2014 The importance of CSR for higher education institutions – Which ethical standards, already implemented at IST Austria, are compatible with current sustainable development standards?

2006  Is family and career a possible combination? To which extent do family-friendly policies offered by companies (IBM Austria) enable employees to balance career and family life?

 

Beruflicher Werdegang

IST Austria Klosterneuburg 11/2013- 11/2016 Senior Expert Organisation & Process Management

IBM, Österreich 01/2008 – 10/2013 Supply Chain: Global Announcement & Offerings Transformation Specialist

IBM, Österreich 10/2001 – 12/2007 Sales Operation Specialist (Central & Eastern Europe, Middle East & Africa)

ABB Ltd , China 09/1999 – 09/1999 Entwurfserstellung eines neuen Kosten-Kontrollsystems der unterschiedliche Kostenstellen.

IBM Österreich Business Partner Operations CEE 07/1998 – 06/1999 Koordination der Einführung des Contract Management Process in der CEE Region.

Hennes & Mauriz GmbH, Wien 03/1997-07/1998 Verkauf & Kundenbetreuung

Pressbyrån AG, Sweden 07/1991 – 08/1995 Direkter Verkauf, Beschaffungsplanung, Inventur

Mehr lesen

Vivienne Faymann

Die Kombination des rechtswissenschaftlichen und kunsthistorischen Studiums an der Universität Wien ermöglicht Vivienne Faymann einen Einblick in ein weit gefächertes Themenspektrum.

Als Studentin der Rechtswissenschaften setzt man sich permanent mit juristischen Problemstellungen und Streitigkeiten zwischen den unterschiedlichsten Parteien auseinander. Mittels kreativer Lösungsansätze, nachhaltiger Strategien und den fachgemäßen Werkzeugen ein zufriedenstellendes Ergebnis für Konflikte in verschiedenen Situationen mit ihren vielseitigen Individuen zu erzielen, bildet neben der Vernetzung von Kultur und Recht den Schwerpunkt der Ausbildung.

Mehr lesen

Eva Mader

Eva Mader studiert das Diplomstudium Umwelt- und Bioressourcenmanagement an der Universität für Bodenkultur Wien. Konkret beschäftigt sie sich mit den Themen, wie sich zukünftige Entwicklungen auf ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Ebene auswirken. Der Klimawandel und die Globalisierung spielen dabei eine große Rolle. Neben Verkehr und Umwelt zählen das Nachhaltigkeitsmanagement und die betriebliche Umweltökonomie zu den Interessensschwerpunkten und prägen Eva Mader’s Fachwissen und Arbeitsweisen.

Mehr lesen